Nachrichten

Veranstaltungsort: Dresden Kreuzkirche

19. Dez 2021
 - 

Gottesdienst zum 4. Advent

Dresden Kreuzkirche
Zur Veranstaltung
12. Dez 2021
 - 

Gottesdienst zum 3. Advent

Dresden Kreuzkirche
Zur Veranstaltung
05. Dez 2021
 - 

Gottesdienst zum 2. Advent

Dresden Kreuzkirche
Zur Veranstaltung
28. Nov 2021
 - 

Gottesdienst mit Abendmahl zum 1. Advent

Dresden Kreuzkirche
Zur Veranstaltung
18. Nov 2021

Orgel Punkt Drei

Dresden Kreuzkirche
Zur Veranstaltung
15 Minuten feinste Orgelmusik zum Entspannen, Staunen und Träumen jeden Dienstag und Donnerstag 15 Uhr. Freier Eintritt.

Im Anschluss 45 Minuten Kirchenführung für Interessierte.

16. Nov 2021

Orgel Punkt Drei

Dresden Kreuzkirche
Zur Veranstaltung
15 Minuten feinste Orgelmusik zum Entspannen, Staunen und Träumen jeden Dienstag und Donnerstag 15 Uhr. Freier Eintritt.

Im Anschluss 45 Minuten Kirchenführung für Interessierte.

13. Nov 2021

Musikalische Vesper

Dresden Kreuzkirche
Zur Veranstaltung
Collegium Canticum Novum
Matthias Mücksch, Leitung

Wolfram Hoppe, Orgel

Superintendent Christian Behr, Liturg

11. Nov 2021

Orgel Punkt Drei

Dresden Kreuzkirche
Zur Veranstaltung
15 Minuten feinste Orgelmusik zum Entspannen, Staunen und Träumen jeden Dienstag und Donnerstag 15 Uhr. Freier Eintritt.

Im Anschluss 45 Minuten Kirchenführung für Interessierte.

09. Nov 2021

Orgel Punkt Drei

Dresden Kreuzkirche
Zur Veranstaltung
15 Minuten feinste Orgelmusik zum Entspannen, Staunen und Träumen jeden Dienstag und Donnerstag 15 Uhr. Freier Eintritt.

Im Anschluss 45 Minuten Kirchenführung für Interessierte.

06. Nov 2021

Kreuzchorvesper im Rahmen des Heinrich Schütz Musikfestes 2021

Dresden Kreuzkirche
Zur Veranstaltung
Die Vesper des Dresdner Kreuzchors am morgigen Samstag, den 6. November 2021 um 17 Uhr widmet sich wieder dem Kurfürstlich-Sächsischen Hofkapellmeister Heinrich Schütz.

Unter der Leitung von Kreuzkantor Roderich Kreile erklingen mehrere Kompositionen aus der „Geistlichen Chormusik“, den „Psalmen Davids“ und aus „Der Beckersche Psalter“, die alle in Dresden entstanden sind. Auf der großen Jehmlich-Orgel glänzt Kreuzorganist Holger Gehring mit Musik der Schütz Zeitgenossen Hans Leo Hassler und Matthias Weckmann. Hassler war ab 1608 Kammerorganist am Dresdner Hof von Kurfürst Christian II. von Sachsen. Die Liturgie hält Pfarrer Holger Milkau.

Zum Besuch der Vesper ist der Erwerb eines Programmes (3 €) pro Person erforderlich. Die Programme sind vor Beginn der Vesper am Kircheneingang erhältlich. Das umfangreiche Hygienekonzept der Kreuzkirche erlaubt allen Besuchern einen reibungslosen und sicheren Besuch der Vesper, die in der Reihenfolge ihres Erscheinens durch Platzkarten platziert werden.

Traditionell gestaltet der Dresdner Kreuzchor auch den darauffolgenden Gottesdienst am Sonntag 9:30 Uhr.