Der Mensch und seine Geschlechtlichkeit

Theologischer Studientag - Für Frauen und Männer

02. Apr 2022
 - 
Dresden-Neustadt Dreikönigskirche / Haus der Kirche
Dreikönigskirche / Haus der Kirche, Hauptstraße 23, 01097 Dresden
Die Schöpfungserzählungen der Hebräischen Bibel stellen den Menschen als sexuelles Wesen vor. Und nichts „prägt die Erwachsenenwelt so sehr, wie (aus)gelebte Geschlechtlichkeit“ (I. Fischer). Allerdings sind wir Menschen befangen und wenig sprachfähig, wenn es um Sexualität geht. Inhalt des Studientages wird deshalb sein, uns mit der Vielfalt der Begriffe und Vorstellungswelten rund um das Thema „Geschlecht“ auseinanderzusetzen. Als Basis dienen dafür zum einen biblische Texte und ihre Auslegungstraditionen. Zum anderen werden diese Befunde in Beziehung gesetzt zu heutigen Lebensfragen und Diskussionen rund um das Thema „Geschlecht“.

Veranstaltungsort:
Haus der Kirche
Hauptstraße 23
01097 Dresden

Dr. Peggy Renger-Berka
Theologische Referentin, M.A. Erziehungswissenschaften, Ev. Theologie, Germanistik
- Annette von Oltersdorff-Kalettka
- Prof.in Irmtraud Fischer
- Johanna Fabel

Bei Überweisung bitte angeben: 2022-08
Anmeldung bis zum 02.03.2022 an die Frauenarbeit

Kosten:
27 €
Veranstalter:
Dr. P. Renger-Berka
Frauenarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens
Telefon: