Themen » News

RSS Feed

 

Tägliche Adventsandachten in Weixdorfer Kirche

Bis 23. Dezember finden wochentags immer um 19.30 Uhr kurze Adventsandachten in der Brauthalle der Kirche Dresden-Weixdorf, Königsbrücker Landstraße 375, statt. Herzlich willkommen.  

Advent im Treffpunkt "Schorsch"

Die Wohnungslosenhilfe der Diakonie-Stadtmission Dresden veranstaltet auch in diesem Jahr wieder ihre traditionellen Adventsnachmittage und ein Weihnachtsessen. An den Mittwochnachmittagen am 7.12.2016 und 14.12.2016 laden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wohnungslosenhilfe die Besucher des Treffpunkts „Schorsch“ (Mohnstraße 43, 01127 Dresden) zum gemeinsamen Kaffeetrinken und Stollen essen ein. Am 21. Dezember 2016 findet um 12.00 Uhr, ebenfalls im Treffpunkt „Schorsch“, ein Weihnachtsessen statt. mehr »

Kirche als zivilgesellschaftliche Akteurin

Fernsehmagazin "Evangelisch in Sachsen" berichtet

In der neuen Ausgabe widmet sich "Evangelisch in Sachsen" der Kirche als zivilgesellschaftlicher Akteur. So erzählt Polizeipfarrer Christian Mendt anlässlich des 8. Blaulichtgottesdienstes in Dresden von der Arbeit des Teams für Krisenintervention und Notfallseelsorge. Der ehemalige Leiter der Evangelischen Erwachsenenbildung und Initiator der AG Kirche für Demokratie und Menschenrechte, Karl-Heinz Maischner, beantwortet im Gespräch mit Mira Körlin Fragen zur AG „Kirche für Demokratie“.  

Altarbild für die Annenkirche Dresden

Präsentation Ende März 2017

Die südafrikanische, in Amsterdam lebende Malerin Marlene Dumas hat über den Fortgang ihrer Arbeiten am Altargemälde für die Annenkirche berichtet. Mit ihr waren mit Jan Andriesse und Bert Boogaard zwei weitere Künstler nach Dresden gekommen, die ebenfalls an der Entstehung des Werks beteiligt sind. Es soll am 26. März enthüllt werden. Das Altarbild nimmt das Motiv eines Lebensbaums auf: Auf verschiedenen Medaillons sind unterschiedliche Themen aus Leben und Glauben dargestellt, darunter Nächstenliebe oder Hoffnung. mehr »

"Lebendige Adventskalender" in Gemeinden

Wer bis zum Christfest in das Türchen eines "lebendigen Adventskalenders" schauen möchte, kann sich u. a. an die Kirchgemeinden in Klotzsche, Loschwitz, Gruna-Seidnitz, Blasewitz oder Zschachwitz wenden. Teils in ökumenischem Zusammenspiel öffnen jeden Abend Familien, Gemeindekreise oder der Kindergarten für eine halbe Stunde die Tür. mehr »

Andacht am Gedenktag für verstorbene Kinder

Sonntag, 11. Dezember 2012, 12 Uhr

Am weltweiten Gedenktag für verstorbene Kinder am zweiten Sonntag im Dezember sind Angehörige verstorbener Kinder um 12 Uhr in die Kreuzkirche eingeladen. Dieses Mal ist das zentrale Symbol ein Regenbogen als verbindendes Element und als Hoffnungssymbol. Er wird in der Andacht besondere Beachtung finden. mehr »

"Weihnachten fast wie daheim" am 24.12.

16-20 Uhr im Haus der Kathedrale

Zum Angebot "Weihnachten fast wie daheim" sind am Samstag, 24. 12., ab 16 Uhr einsame Menschen ins Haus der Kathedrale, Schlossstraße, eingeladen, um gemeinsam Heiligabend zu feiern. "Wir schmücken den Baum und werden auch ein Krippenspiel einstudieren", so Kirchenbezirkssozialarbeiter Gunter Krause. Auch eine kleine Bescherung wird es geben, dazu Singen, Kaffeetrinken, ein gemeinsames Abendessen. Die Gäste sind gebeten ein kleines Wichtelgeschenk im Wert von 2 Euro mitzubringen. Helferinnen und Helfer werden ebenfalls gebraucht. mehr »

"Hinter verschlossenen Türen"

Ausstellung an der Ev. Hochschule

Vom 28.11.-16.12.16 zeigt die Evangelische Hochschule Dresden (ehs) in ihren Räumen auf der Dürerstraße 25 in der Dresdner Johannstadt eine Wanderausstellung zum Thema häusliche Gewalt.
„Hinter verschlossenen Türen“ – so lautet der Titel einer Ausstellung, die für das Problem der häuslichen Gewalt sensibilisieren soll. Die Wanderausstellung ist seit März 2016 an verschiedenen Orten in Sachsen zu sehen. mehr »