Die Dresdner Kirchenbezirke

Etwa 90.000 evangelisch-lutherische Christinnen und Christen leben in den beiden Kirchenbezirken Dresden Mitte und Dresden Nord der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens. 

Die geistliche Leitung der Kirchenbezirke liegt in den Händen der Superintendenten Christian Behr (Dresden Mitte) und Albrecht Nollau (Dresden Nord). Vorzugsweise sind beide mit dem Fahrrad in ihrem Kirchenbezirk unterwegs. Für gemeinsame Termine müssen sie immer wieder einmal auch die Elbe queren.

Vertreter der Kirchgemeinden bestimmen in der Kirchenbezirkssynode – einem Kirchenparlament – über die Geschicke der Kirchenbezirke mit. Die laufende Verwaltung und die rechtliche Vertretung des Kirchenbezirks wird vom Kirchenbezirksvorstand wahrgenommen.

René Hermann (Dresden Mitte) und Michael Herrmann (Dresden Nord) sind als Bezirkskatecheten für die Arbeit mit Kindern und den Religionsunterricht in den Dresdner Kirchenbezirken zuständig. Sie begleiten die Gemeindepädagogen fachlich und seelsorgerlich, bieten Weiterbildungen an und koordinieren als Fachaufsicht den Religionsunterricht an den Schulen.

Die fachliche Beratung, Unterstützung und Leitung der Kirchenmusiker in den beiden Dresdner Kirchenbezirken liegt in den Händen der Kirchenmusikdirektoren Gottfried Trepte (Dresden Nord) und Sandro Weigert (Dresden Mitte).

Superintendent Behr (links) und Superintendent Nollau (rechts) queren gelegentlich mit ihren Rädern die Elbe.

Ev.-Luth. Kirchenbezirk Dresden Mitte

Ev.-Luth. Kirchenbezirk Dresden Mitte
An der Kreuzkirche 6
01067 Dresden
Telefon: 03514393910
E-Mail:
Ev.-Luth. Kirchenbezirk Dresden Nord

Ev.-Luth. Kirchenbezirk Dresden Nord
Martin-Luther-Platz 5
01099 Dresden
Telefon: 03518985150
E-Mail: