Neu in der Stadt? Neu in der Gemeinde?

Sie sind neu hierher gezogen? Kein Problem, wenn Sie sich noch orientieren müssen. Nehmen Sie Kontakt auf zur Kirchgemeinde vor Ort. Hier finden Sie alle Adressen und Erreichbarkeiten.

Wo ist was? Erstorientierung auf dem Stadtplan. (Foto: Körlin)

Abend für Neuzugezogene

Manchmal dauert es ein Weilchen, bis Sie selbst kontaktiert werden. Aber dann folgt in der Regel eine Einladung zu einem „Abend für Neuzugezogene“. Mitglieder des Kirchenvorstands, Pfarrerinnen und Pfarrer stellen sich selbst, die Kirchgemeinde und alle Angebote, Gruppen und Kreise vor. Auch, wenn Sie sich ehrenamtlich engagieren wollen, können Sie an einem solchen Abend erste Kontakte knüpfen.

Einander kennenlernen, füreinander da sein. (Bild von congerdesign auf Pixabay)