Kreuzchorvesper im Rahmen des Heinrich Schütz Musikfestes 2021

Himmlisch gute Musik am Samstagnachmittag

09. Okt 2021
Dresden Kreuzkirche
Ev.-Luth. Kreuzkirche Dresden, Altmarkt, 01067 Dresden
Die Vesper des Dresdner Kreuzchors am kommenden Samstag, den 9. Oktober 2021 um 17 Uhr ist ganz dem Kurfürstlich-Sächsischen Hofkapellmeister Heinrich Schütz gewidmet.

Unter der Leitung von Kreuzkantor Roderich Kreile erklingen mehrere Kompositionen aus der „Geistlichen Chormusik“, den „Psalmen Davids“ und aus „Der Beckersche Psalter“, die alle in Dresden entstanden sind. Die Vesper zu Ehren Heinrich Schütz geht auch einher mit dem Beginn des Festjahres unter dem Motto „weil ich lebe“ anlässlich des 350. Todestages einer der Großen der europäischen Musikgeschichte am 6. November 2022.

An der Orgel ist Domkantor Thorsten Göbel zu hören. Die Liturgie hält Pfarrer Holger Milkau.

Zum Besuch der Vesper ist der Erwerb eines Programmes (3 €) pro Person erforderlich. Die Programme sind vor Beginn der Vesper am Kircheneingang erhältlich. Das umfangreiche Hygienekonzept der Kreuzkirche erlaubt allen Besuchern einen reibungslosen und sicheren Besuch der Vesper, die in der Reihenfolge ihres Erscheinens durch Platzkarten platziert werden.

Traditionell gestaltet der Dresdner Kreuzchor auch den darauffolgenden Gottesdienst am Sonntag 9:30 Uhr.