Veranstaltungen

26. Mai 2021

Look Up im Lock Down

Dresden-Prohlis Kirchgemeindezentrum
Ev.-Luth. Kirche, Georg-Palitzsch-Str. 2, 01239 Dresden
Zur Veranstaltung
27. Mai 2021
 - 

Versöhnung in der Praxis

Online-Veranstaltung
Online-Veranstaltung
Zur Veranstaltung
Erinnern und Versöhnen: 80 Jahre Überfall auf die Sowjetunion Am 22. Juni 1941 wurde der Startbefehl des „Unternehmen Barbarossa“ gegeben. Der europäische Teil der Sowjetunion sollte mit dem Überfall ausgehungert, die Eliten ermordet und das Land germanisiert werden. Dies ist eines der grausamsten Verbrechen des nationalsozialistisch geführten Deutschlands. Vergegenwärtigung und Erinnerung bedeutet für uns: Zulassen von Scham und Aufrechterhalten der Bitte um Vergebung. Die Kirchen haben nach dem Zweiten Weltkrieg die Versöhnung und ihre lebendige ökumenische Aneignung exemplarisch gelebt. Zur Begründung heißt es in einer Erklärung der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland vom 16. März 1966: „Hinter uns liegt eine Zeit nationalistischer Übersteigerung. Dieser Geist hat großes Unheil angerichtet“. Kirchliche und zivilgesellschaftliche Aktivitäten in den komplizierten Beziehungen der Gegenwart kommen durch Akteure zur Sprache.
Referierende:
Dr. Urszula Pekala, Projektkoordinatorin der Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung
Stefan Melle, Geschäftsführer Deutsch-Russischer Austausch e.V., Berlin
Eva Gorbatschow, Pfarrerin, Ev.-Luth. Kirchgemeinde Johannes-Kreuz-Lukas Dresden
Zoia Kashafutdinova, Sozialarbeiterin, Regionalgruppe Aktion Sühnezeichen Friedensdienste, Dresden
Moderation:
Michael Zimmermann, Beauftragter für Friedens- und Versöhnungsarbeit
Stephan Bickhardt, Direktor und Studienleiter Religion

Veranstalter:
Evangelische Akademie Sachsen
28. Mai 2021

Kinderorgelkonzert

Dresden-Neustadt Martin-Luther-Kirche
Ev.-Luth. Martin-Luther-Kirche, Martin-Luther-Platz, 01099 Dresden
Zur Veranstaltung
„Peter und der Wolf“
hinhören - Kinderorgelkonzert
Ein musikalisches Märchen für Orgel bearbeitet von
Heinrich Grimm in der Textfassung von LORIOT
Clara Bauer – Sprecherin
Elke Voigt – Orgel
Eintritt: 6 € | erm. 4 € | Familienkarte: 15 € | Kartenvorverkauf:
Martin-Luther-Platz 5 zu den Öffnungszeiten und unter www.reservix.de

Kosten:
Eintritt: 6 € | erm. 4 € | Familienkarte: 15 € |
Veranstalter:
Ev.-Luth. Kirchspiel Dresden-Neustadt
28. Mai 2021

Freitag, 28. Mai, 20 Uhr

Radebeul-Ost Lutherkirche
Ev.-Luth. Kirchgemeinde, Kirchplatz 2, 01445 Radebeul
Zur Veranstaltung
29. Mai 2021
 - 

Musikalische Vesper

Dresden-Friedrichstadt Matthäuskirche
Ev.-Luth. Matthäuskirche, Friedrichstr. 43, 01067 Dresden
Zur Veranstaltung
Musikalische Vesper

Anne Schumann (Geige)

Pfrn. Manja Pietzcker (Wort)

Es erklingt:
Johann Sebastian Bach
Sonata Nr.3 für Violine solo
C-dur, BWV 1005 (von 720)

Kosten:
Kollekte: eigene Gemeinde und Musikantin Anne Schumann
Veranstalter:
Ev.-luth. Annen-Matthäus-Kirchgemeinde Dresden
29. Mai 2021
 - 

Vesper

Dresden Kreuzkirche
Ev.-Luth. Kreuzkirche Dresden, Altmarkt, 01067 Dresden
Zur Veranstaltung
29. Mai 2021

VERSCHOBEN: Trompeten- und Jagdhornkonzerte

Dresden Frauenkirche
Ev.-Luth. Frauenkirche, Neumarkt, 01067 Dresden
Zur Veranstaltung
Das Konzert kann nicht stattfinden.
Neuer Konzerttermin ist Samstag, 26.6., 20 Uhr.

--

Werke von Georg Philipp Telemann, Georg Friedrich
Händel, Wolfgang Amadeus Mozart u. a.

Virtuosi Saxoniae
Trompete und Leitung Ludwig Güttler

Ludwig Güttler hat über Jahrzehnte den Ruf Dresdens als Musikstadt mitgeprägt. Als Trompeter und Musikforscher hat er die Musikgeschichte des 18. Jahrhunderts mit neuem Glanz versehen. Und natürlich ist sein Name ganz unmittelbar mit dem Wiederaufbau der Dresdner Frauenkirche verknüpft. So genießen die Konzerte der Virtuosi Saxoniae unter seiner Leitung in der Frauenkirche längst Kultstatus. Diesmal präsentiert er Trompeten- und Jagdhornkonzerte etwa von Telemann, Händel und Mozart. Wenn diese festlich-höfischen Klänge ertönen, lassen die Musikerinnen und Musiker um Ludwig Güttler so etwas wie den Soundtrack der goldenen Ära der Kultur in Dresden und Europa entstehen.

Dresden-Elbland-Tickets: Jedes Ticket 15 €
Aktion für die Einwohner Dresdens und des Dresdner Elblandes (Pirna-Torgau)

Kosten:
Neuer Konzerttermin ist Samstag, 26.6., 20 Uhr. Bitte kontaktieren Sie den Ticketservice (ticket@frauenkirche-dresden.de | Tel. (0351) 656 06 701), um Ihre Tickets umzutauschen.
Veranstalter:
Stiftung Frauenkirche Dresden
30. Mai 2021

Predigtgottesdienst und Jubelkonfirmation

Dresden-Tolkewitz Bethlehemkirche
Ev.-Luth. Bethlehemkirche, Marienberger Str. 65, 01279 Dresden
Zur Veranstaltung
30. Mai 2021

Gottesdienst

Dresden-Neustadt Martin-Luther-Kirche
Ev.-Luth. Martin-Luther-Kirche, Martin-Luther-Platz, 01099 Dresden
Zur Veranstaltung
Gottesdienst,
Kindergottesdienst

Veranstalter:
Ev.-Luth. Kirchspiel Dresden-Neustadt
30. Mai 2021

Jubelkonfirmationsgottesdienst

Dresden-Plauen Auferstehungskirche
Ev.-Luth. Kirchgemeinde, Reckestr. 6, 01187 Dresden
Zur Veranstaltung
26. Mai 2021

Look Up im Lock Down

Dresden-Prohlis Kirchgemeindezentrum
27. Mai 2021
 - 

Versöhnung in der Praxis

Online-Veranstaltung
28. Mai 2021

Kinderorgelkonzert

Dresden-Neustadt Martin-Luther-Kirche
28. Mai 2021

Freitag, 28. Mai, 20 Uhr

Radebeul-Ost Lutherkirche
29. Mai 2021
 - 

Musikalische Vesper

Dresden-Friedrichstadt Matthäuskirche
29. Mai 2021
 - 

Vesper

Dresden Kreuzkirche
29. Mai 2021

VERSCHOBEN: Trompeten- und Jagdhornkonzerte

Dresden Frauenkirche
30. Mai 2021

Predigtgottesdienst und Jubelkonfirmation

Dresden-Tolkewitz Bethlehemkirche
30. Mai 2021

Gottesdienst

Dresden-Neustadt Martin-Luther-Kirche
30. Mai 2021

Jubelkonfirmationsgottesdienst

Dresden-Plauen Auferstehungskirche