Nachrichten

Veranstaltungsort: Dresden-Tolkewitz Bethlehemkirche

28. Nov 2021

Predigtgottesdienst

Dresden-Tolkewitz Bethlehemkirche
Zur Veranstaltung
21. Nov 2021

Predigtgottesdienst

Dresden-Tolkewitz Bethlehemkirche
Zur Veranstaltung
14. Nov 2021

Predigtgottesdienst

Dresden-Tolkewitz Bethlehemkirche
Zur Veranstaltung
11. Nov 2021

Kirchenkino

Dresden-Tolkewitz Bethlehemkirche
Zur Veranstaltung
Es wird die Stummfilmbiografie „Beethoven“ (1927, Regie: Hans Otto Löwenstein) präsentiert, die anlässlich des 100. Todestages im Jahr 1927 produziert wurde mit Fritz Kortner (1892-1970) in der Hauptrolle. Der Film zeichnet die wichtigsten Lebensstationen des Komponisten nach: von der Kindheit in Bonn, wo ihn der alte Joseph Haydn beim Orgelspiel belauscht, über seine größten Triumphe als Komponist bis hin zu seinem letzten,
äußerst dramatischen Lebensabschnitt, als er taub wurde. Auch Privates wie etwa die enttäuschte Liebe zu seiner Schülerin, der Gräfin Giulietta Guicciardi, wird erzählt. Für die restaurierte Fassung komponierte Malte Giesen zum Beethovenjahr (2020) eine neue Musik, die dem Film frische Impulse verleiht.

07. Nov 2021

Predigtgottesdienst

Dresden-Tolkewitz Bethlehemkirche
Zur Veranstaltung
16. Okt 2021

“Lass dich ganz im Leben sein” Konzert mit Kai Schmerschneider

Dresden-Tolkewitz Bethlehemkirche
Zur Veranstaltung
Anlässlich der Interkulturellen Tage in Dresden ist Kai Schmerschneider mit seinem Programm „Lass dich ganz im Leben sein“ zu hören. Es erklingen eigene Lieder zu Weisheiten verschiedener Kulturen. Das Konzert ermutigt,
im Alltäglichen das Besondere zu entdecken, und ist zugleich ein „Fenster“ zum Unaussprechlichen.
www.kaischmerschneider.de.

24. Okt 2021

Predigtgottesdienst

Dresden-Tolkewitz Bethlehemkirche
Zur Veranstaltung
17. Okt 2021

Predigtgottesdienst

Dresden-Tolkewitz Bethlehemkirche
Zur Veranstaltung
10. Okt 2021
12. Sep 2021

Kammermusik

Dresden-Tolkewitz Bethlehemkirche
Zur Veranstaltung
Im Mittelpunkt des Kammerkonzertes in der Bethlehemkirche stehen Triosonaten barocker Meister. Johann Sebastian Bach komponierte in seiner Zeit als Hofkapellmeister in Köthen viele Instrumentalwerke. Auch bei anderen Komponist wie Telemann, Händel oder Vivaldi gibt es eine reiche Fundgrube. Musiker aus unserer Kirchgemeinde nehmen Sie mit auf eine Kennenlernreise virtuoser Musik der Barockzeit.
Es musizieren Franca Volke (Flöte), Ulrike Hofmann (Violine), Christian Bergert (Violoncello) und Margret Leidenberger (Cembalo).