Nachrichten

Alle News

Einführungsgottesdienst von Stadtjugendpfarrerin Leen Fritz am 27. 10.

Mit Leen Fritz wird am kommenden Sonntag, 27. Oktober 2019, 17 Uhr, in der Trinitatiskirchruine Dresdens neue Stadtjugendpfarrerin durch Superintendent Albrecht Nollau in ihr Amt eingeführt.

Landeskirchliche Musiktage bis 27. Oktober in Dresden

Zu den bevorstehenden Landeskirchenmusiktage vom 23. bis 27. Oktober in Dresden mit zahlreichen programmatischen Angeboten von Seminaren, Workshops und Fortbildungen im Rahmen werden über 250 Teilnehmende erwartet.

Kirchenleitungssitzung, Pressekonferenz, Mahnwache am 21. 10.

Nach langer und intensiver Beratung hat die Kirchenleitung am Montagabend, 21. Oktober 2019, das Einvernehmen mit dem von Landesbischof Dr. Carsten Rentzing am 11. Oktober 2019 erklärten Verzicht auf sein Amt hergestellt.

Gebet für die Kirche und Erklärung zweier vormaliger sächsischer Landesbischöfe

Die Kirchgemeinde Gruna-Seidnitz lädt für Montagnachmittag zu einem Gebet für die Kirche ein. Mit Volker Kreß und Jochen Bohl haben zwei ehemalige sächsische Landesbischöfe eine gemeinsame Erklärung veröffentlicht.

125-jähriges Kirchweihjubiläum der Trinitatiskirchruine mit symbolischer Schlüsselübergabe

Im Anschluss an einen festlichen Gottesdienst zum 125-jährigen Kirchweihjubiläum der Trinitatiskirchruine übergab Pfarrer Tobias Funke unter Anwesenheit von Superintendent Christian Behr die symbolisch den Schlüssel an die Evangelische Jugend Dresden. Denn bald entsteht hier ein Jugendzentrum für die gesamte Stadt.

Gebetsanliegen und Erklärung der Landeskirche

Liebe Schwestern und Brüder,
die letzten 24 Stunden waren für unsere Landeskirche aufwühlend. Die  Entscheidung unseres Landesbischofs und die darauf folgende Erklärung, welche auf der Internetseite unserer Landeskirche nachzulesen ist, veranlasst uns zu dieser Abkündigung.

Kirchen und Stadt rufen für 11. 10. zu Solidaritätsbekundung an Jüdische Gemeinde auf

Die Kirchen der Stadt, der Rektor der Technischen Universität Dresden und Oberbürgermeister Dirk Hilbert rufen für den morgigen Freitag, 11. Oktober 2019, die Dresdnerinnen und Dresdner dazu auf, sich um 17.30 Uhr an der Synagoge zu versammeln, um nach den Vorfällen gestern in Halle/Saale ein Zeichen der Solidarität mit den jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern zu setzen: „Ihr seid nicht allein, wir sind an Eurer Seite in dieser schweren Zeit.“

Dresdens Superintendenten nehmen an Mahnwache teil

Dresdens Superintendenten Christian Behr und Albrecht Nollau haben am späten Mittwochabend an einer Mahnwache vor Dresdens Neuer Synagoge teilgenommen. Sie […]

Mitmachpflanzaktion am 5. 10. rund um die Hummel

Am Samstag, 5. Oktober, von 10 bis 14 Uhr steht auf dem Neuen Annenfriedhof, Kesselsdorfer Straße 29, alles im Zeichen der Hummel. Unter dem Motto “Hummelköniginnenfrühstück” sollen 10.000 Krokusse und Kornelkirschen gepflanzt werden. Zusätzlich zur Pflanzaktion lädt ein buntes Programm mit Informationen rund um die Hummel Groß und Klein dazu ein, aktiv zu werden.

Kunst zum (Über-)Leben – Lesungen, Ausstellung und Workshops zur jüdischen Artistin Irene Bento

Unter dem Titel „Kunst zum (Über-)Leben – zum Umgang mit Antisemitismus“ bietet die Gruppe “Circus im NS” an drei Abenden (jeweils am 15., 16. und 17.10. um 19 Uhr) eine szenisch-artistische Lesung an. Darin wird die Geschichte der jüdischen Artistin Irene Bento erzählt. Gekoppelt sind diese mit Workshops für Jugendliche und einer Weiterbildung für Pädagogen.