Nachrichten

Alle News

6. Kino-Gottesdienst im KiF mit “Lara”

Sonntag, 2.2.2020, 10 Uhr, Kino in der Fabrik, Tharandter Str. 33 Wer ist Lara? Eine gescheiterte Existenz? Krankhaft ehrgeizig, eiskalt, […]

Donnerstagsforum in Unterkirche der Frauenkirche beschäftigt sich mit aktueller Strukturreform

Superintendent Christian Behr ist am kommenden Donnerstag, 30. Januar, 19.30 Uhr, in der Unterkirche der Frauenkirche zu Gast und stellt […]

Die DDR, die Wende, die Literatur und ich – 4. Klotzscher Bücherbasar und Literaturwoche

Vom 2. bis 8. Februar 2020 findet im Gemeindehaus Alte Post, Gertrud-Caspari-Straße 10, der 4. Klotzscher Bücherbasar samt Literaturwoche statt. […]

Die beiden Ev.-Luth. Kirchenbezirke Dresdens sind dem Bündnis gegen Rassismus beigetreten

Auf ihren Sitzungen im Dezember bzw. Januar haben die Vorstände der beiden Ev.-Luth. Kirchenbezirke Dresdens den Beschluss gefasst, dem „Bündnis […]

Kirche auf der Hochzeitsmesse “JAwort”

Von Samstag, 18., bis Sonntag, 19. Januar, präsentiert sich die Evangelisch-Lutherische Kirche jeweils von 10 bis 18 Uhr auf der […]

„Geschichtsvergessen oder opportun? Wenn wir heute über ‘Kolonialismus’ sprechen.”

In der Reihe „Johannas Grüner Salon“ kann am Dienstag, 4. Februar 2020, 19:30 Uhr, kritisch darüber diskutiert werden, wie wir heute mit historisch geprägten Begriffen umgehen. „Geschichtsvergessen oder opportun? Wenn wir heute über ‘Kolonialismus’ sprechen.” , lautet das Thema. Gäste sind u. a. Sup. Christian Behr und Ravinder Saaloja, Direktor des Leipziger Missionswerks.

Peter Meis stellt Buch vor

Am Dienstag, 28. Januar, 19.30 Uhr wird Peter Meis im Gemeindehaus, Sebastian-Bach-Straße 13, sein jüngst erschienenes Buch vorstellen: „Unterwegs zu unserer Vergangenheit. Ein Nach-Lesebuch“. Der Eintritt ist frei.

„Landeskirche, wie weiter?“ – Vier Themenabende aus Anlass des Bischofsrücktritts von Januar bis Mai 2020

Vier Themenabende in unterschiedlichen Dresdner Kirchen aus Anlass des Bischofsrücktritts sollen helfen, Geschehenes einzuordnen, zu verarbeiten und Konsequenzen für die Zukunft zu diskutieren.

Vesper zum Epiphaniasfest

Am Sonnabend, 4. Januar, um 17 Uhr feiert die Kreuzkirche Dresden eine Vesper zum Epiphaniasfest. In dieser stimmungsvollen Lichtervesper wird das Friedenslicht aus Bethlehem an alle Besucher ausgegeben. Die Kreuzkirche erstrahlt im Licht hunderter Kerzen. Die Vesper greift auch die alte Tradition des Kindelwiegens wieder auf.

Ökumenischer Zirkusgottesdienst

Gott ist auch in der Manege: Zum 24. Mal gibt es am 2. Weihnachtsfeiertag (Donnerstag, 26. Dezember) einen ökumenischen Gottesdienst. Gemeinsam von katholischen und evangelischen Christen (darunter Pfarrerin Manja Pietzcker) vorbereitet, wird er nun schon zum dritten Mal von Geistlichen mehrerer Konfessionen, den Artisten, Musikern, Zirkusmitarbeitern und Zirkusfreunden gestaltet.